Frauenmantel

Buch: Heilkräuter Hausapotheke Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilkräuter Hausapotheke bei Amazon...

Der Frauenmantel fällt durch seine gelappten Blätter auf, in denen sich morgens die Tautropfen sammeln. Seine gelblichen, zarten Blüten sind federleicht aber eher unauffällig.

Wie der Name schon andeutet, ist der Frauenmantel vor allem eine Heilpflanze gegen Frauenbeschwerden. Er hat eine milde progesteronartige Wirkung, wodurch er bei vielen typischen Erkrankungen der Frauen gute Hilfe leisten kann.

Außerdem kann man den Frauenmantel auch bei Entzündungen der Atemwege und der Verdauungsorgane einsetzen. Auch bei Hautentzündungen kann er gute Dienste leisten. Frauenmantel wird vor allem als Tee verwendet.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:

Alchemilla vulgaris

Pflanzenfamilie:

Rosengewächse = Rosaceae

Andere Namen:

Frauenhäubel, Liebfrauenmantel, Marienkraut, Milchkraut, Sintau, Taufänger

Wichtige Inhaltstoffe:

Gerbstoffe, Bitterstoffe, Phytosterin, Glykoside, Saponine, Tannine

Verwendete Teile:

Das blühende Kraut

Zubereitungsformen:

Tee

Bezugsquellen:

Natur, Garten, Apotheke, Kräuterladen

Sammelzeit:

Mai bis September

Wirkungen:

beruhigend, blutbildend, blutreinigend, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, krampflösend

Anwendungsgebiete:

Frauenkrankheiten, Durchfall, Ekzeme, Erkältung, Halsentzündung, Menstruationsbeschwerden, Östrogen-Dominanz, Periodenkrämpfe, PMS, Schnupfen, Wechseljahrsbeschwerden, Weißfluss


 



Home   -   Up