Wegwarte

Buch: Heilkräuter Hausapotheke Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Heilkräuter Hausapotheke bei Amazon...

Wie der Name schon andeutet, wächst die Wegwarte am Wegrand. In Gärten wird sie nur selten angepflanzt, weil sie trotz ihrer schönen Blüten als Unkraut gilt.

Mit ihren sanften Bitterstoffen stärkt die Wegwarte die Leber und die Verdauung. Man kann sie als Wurzel oder Kraut als Tee oder in Teemischungen anwenden. Die Blätter helfen auch gegen verschiedene Hautprobleme.

Aus den getrockneten Wurzeln kann man durch Rösten einen Kaffee-Ersatz herstellen, den sogenannten Zichorienkaffee. So wie der Tee stärkt auch dieser Kaffee die Verdauung. Er hilft auch beim Zuckerstoffwechsel und kann daher nützlich für Diabetiker und Übergewichtige sein.

Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:

Cichorium intybus

Pflanzenfamilie:

Korbblütler = Asteraceae

Andere Namen:

Blaue Distel, Hasenmilch, rauher Heinrich, Kaffeekraut, Sonnendraht, Zichori

Wichtige Inhaltstoffe:

Ätherisches Öl, Inulin, Bitterstoffe, Intybin, Cichoriin, Gerbsäure, Mannan

Verwendete Teile:

Wurzel, Blätter, Blüten

Zubereitungsformen:

Tee, Kaffeeersatz

Bezugsquellen:

Natur, Apotheke, Läden

Sammelzeit:

Wurzel: Frühjahr und Spätherbst, Blätter: Sommer, Blüten: Sommer

Wirkungen:

adstringierend, anregend, blutreinigend, entzündungshemmend

Anwendungsgebiete:

Leberschwäche, Diabetes, Gallenschwäche, Gebärmutterschwäche, Hämorrhoiden, Haarausfall, Pfortaderstauung, Stoffwechselschwäche, Verdauungsschwäche, Verstopfung


 



Home   -   Up